Privatsphäre und Datenschutz

Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutzerklärung Heinrich Hammann GmbH & Co. KG

Was sind personenbezogene Daten?

Unter personenbezogenen Daten sind Informationen zu verstehen, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Darunter fällt zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Weshalb erhebt Heinrich Hammann GmbH & Co. KG Ihre personenbezogenen Daten?

Im Rahmen einer Anfrage, eines Angebotes oder einer Auftragsabwicklung und der Kundenbetreuung müssen fast zwangsläufig persönliche Daten erfasst und gespeichert werden. Diese Daten werden von uns ausschliesslich zu diesem Zweck erhoben und gespeichert. Hierbei unterliegt unser Betrieb gesetzlichen Vorgaben, was die Erhebung, Mindestaufbewahrung bzw. Speicherung angeht, die sich u.a. aus den Vorschriften des Handels- und Steuerrecht sowie anderen Rechtsvorschriften ergeben. Eine Löschung vor Ablauf dieser gesetzlichen Fristen (i.d.R. 10 Jahre) ist nicht möglich.

Wie schützt Heinrich Hammann GmbH & Co. KG Ihre personenbezogenen Daten?

 

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess und innerhalb Ihres Kundenkontos verschlüsselt mittels SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer, Schlüsselaustausch: RSA 1024 Bit, Verschlüsselung der Nutzdaten: Triple-DES 1024 Bit) über das Internet übertragen. Kreditkartendaten werden ausschließlich von dem Payment-Dienstleister Paypal erhoben, verarbeitet und, wenn Sie ein Kundenkonto eingerichtet haben, verschlüsselt gespeichert. Eine gesicherte Verbindung können Sie daran erkennen, dass die im Browser angezeigte Adresse mit „https://…“ statt mit „http://…“ beginnt und am unteren rechten Fensterrand ein Vorhängeschloss erscheint. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster oder mobile Applikationen schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer oder mobile Endgeräte gemeinsam mit anderen nutzen.

Wann nutzt und verarbeitet Heinrich Hammann GmbH & Co. KG personenbezogene Daten?

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei Heinrich Hammann GmbH & Co. KG einen
hohen Stellenwert hat, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Grundsätzlich können Sie unseren Internetauftritt und unsere mobile Applikationen nutzen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen.

Ihre persönlichen Daten und Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, dienen Heinrich Hammann GmbH & Co. KG für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren sowie für die Abwicklung der Zahlung. Weiterhin benötigen wir Ihre Daten um Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote von Heinrich Hammann GmbH & Co. KG zu informieren.

Was macht Heinrich Hammann GmbH & Co. KG mit den personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten (z. B. Adresse, sonstige von Ihnen erhaltenen Informationen) sind in unserer EDV in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung und Kundenbetreuung gespeichert.

Zum Zwecke der Kreditprüfung wird uns die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, die in ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen, sofern wir unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben.

Hinweis zu § 28 b Nr. 4 BDSG

Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben oder verwenden wir Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftdaten einfließen.

Zur Versendung von Informationsmaterial und zu eigenen Werbezwecken, werden Ihre Daten nur intern verwendet. Eine Weitergabe an andere Dritte findet nicht statt. Sofern Sie mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Übersendung unseres kostenlosen Newsletter und zwecks Übermittlung von Informationen über Aktionen und Neuheiten einverstanden sind, erteilen Sie bitte in Ihrer Anmeldung hierzu Ihr Einverständnis. Wir weisen daraufhin, dass Sie Ihr Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Loginbereich einsehen.
Werden personenbezogenen Daten von Heinrich Hammann GmbH & Co. KG an Dritte weitergegeben?

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte zu deren freien Verwendung erfolgt grundsätzlich nicht.
Personenbezogene Daten werden auf firmeneigenen Servern der Heinrich Hammann GmbH & Co. KG gespeichert. Diese stehen in unserem Betrieb in Deutschland.
Für Webangebote (Homepage, Webshop) bedienen wir uns gehosteter Server bei externen Anbietern, die durch vertragliche Vereinbarungen als ‚Auftragsverarbeiter‘ gem. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet wurden.
E-Mail Adressen werden an die datenschutz-zertifizierte Newsletter Software Newsletter2Go zum technischen Versand von Angeboten weitergegeben. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde und durch vertragliche Vereinbarungen als ‚Auftragsverarbeiter‘ gem. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet ist.

Weiterhin ist der zweckgebundene Datenaustausch zur Auftragsabwicklung und im Rahmen der Buchhaltung erforderlich.

Zur Abwicklung von Aufträgen geben wir Adressdaten an Logistikunternehmen (Post, Paketdiensten, Speditionen) und Transportversicherungen weiter.
Unsere Jahresabschlüsse werden durch eine Steuerberater & Wirtschaftsprüferkanzlei erstellt und in den Rechenzentren der DATEV verarbeitet. Im Rahmen dieser Tätigkeit werden auch persönliche Daten übermittelt und zur Verfügung gestellt. Die Sicherheit der persönlichen Daten ist durch  gesetzliche Regelungen für Berufsgeheimnisträger gewährleistet.

Setzt Heinrich Hammann GmbH & Co. KG Cookies ein?

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die von uns auf Ihren Computer übertragen wird, wenn Sie auf der Heinrich Hammann GmbH & Co. KG-Site surfen. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden – private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn Sie die Cookies auf unserer Seite akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren.

Um den Internetshop sowie die mobilen Applikationen für Sie persönlich gestalten zu können und damit Sie Ihren Warenkorb während Ihrer Sitzung mit Bestellungen auffüllen und verwalten können benutzen wir – wie viele Webshops – Cookies.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. Dauerhafte Cookies). Diese Cookies erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse.

Wenn Sie die Vorteile der Cookies nicht nutzen wollen, können Sie die Cookie-Behandlung in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers modifizieren. Meist befindet sich die Einstellungsmöglichkeit im Extras-Menü unter dem Punkt Einstellungen bzw. Internetoptionen. Einige Funktionalitäten unseres Internetshops sowie mobilen Applikationen können wir Ihnen dann allerdings nicht mehr anbieten. Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen die temporären Cookies zugelassen werden.

Diese Website sowie mobile Applikationen benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Datenübertragung mit SSL
SSL (Secure Socket Layer) macht die Kommunikation zwischen Web-Browser und Server sicherer. SSL baut einen geschützten Kommunikationskanal auf und ermöglicht
so die Übertragung schutzbedürftiger Informationen nach einem modernen Sicherheitsstandard.

Fragen und Mitteilungen

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherte Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz haben oder uns eine Mitteilung zwecks Auskunft oder Löschung Ihrer Daten übersenden möchten, so nutzen Sie bitte folgende Kontaktdaten:

Heinrich Hammann GmbH & Co. KG
Postfach 1261
67446 Hassloch/Deutschland

eMail: info@hammann-hassloch.de

SSL-Verschlüsselung

Sicherheit während des Online-Kaufes
Bei der Datenübertragung an Heinrich Hammann GmbH & Co. KG nutzen Sie automatisch neueste Technologie. Alle personenbezogenen Daten werden ausnahmslos verschlüsselt übertragen. Die Secure-Socket-Layer-Verschlüsselung (SSL) sichert Ihre Daten gegen unberechtigten Zugriff.

Sicherheit im Netz:
SSL (Secure Socket Layer) macht die Kommunikation zwischen Web-Browser und Server sicherer. SSL baut einen geschützten Kommunikationskanal auf und ermöglicht so die Übertragung schutzbedürftiger Informationen nach einem modernen Sicherheitsstandard. Der Datenzugriff von Unbefugten ist unmöglich.

Wie sicher ist die Übermittlung unserer Daten?

Da die Bezahlung „offline“ (heißt: nicht über das Internet) erfolgt, werden keine sicherheitssensiblen Daten übermittelt. Trotzdem werden Ihre Bestell-Daten per SSL-Verschlüsselung gesichert übertragen.

Wie werden die Daten gespeichert?

Sie müssen der Datennutzung zur Auftragsabwicklung im dem Online-Bestellformular zustimmen. Lesen Sie dazu die Informationen zur Datensicherheit bei der Heinrich Hammann GmbH & Co. KG.